Luca und Tilda <3im ersten Schnee

Wir waren das erste Mal bei Sonja. Für mich ein wahr gewordener Traum. Zweifach. 1. Wollte ich schon lange gute Bilder von meinem Sohn und 2. Wollte ich schon ewig mal zu ihr. Wir hatten dann noch das Glück, dass es am Tag vor unserem Shooting geschneit hatte und Sonja war so begeistert wie ich selber davon. Diese Begeisterung hat sie dann auch beim Outdoor-Shooting gezeigt. Sie zeigte vollen Einsatz (sie legte sich wirklich in den Schnee!) und brachte immer wieder Ideen mit und lies sich aber auch auf den Autismus meines Sohnes und das Hundemodel ein. Es entstanden in der Zeit, die wir mit ihr unterwegs waren, traumhafte Bilder. Eines schöner als das andere und die Entscheidung welche bearbeitet werden sollen ist mir echt schwergefallen, denn die Bilder sind so genial geworden. Für mich steht fest, dass ich unsere Bilder ab sofort nur noch bei ihr machen lasse. Denn es war nicht nur die Professionalität die überzeugte, sondern auch die Herzlichkeit und Begeisterung, die nur so aus ihr herausströmte. Außerdem hat mein Sohn sie auch liebgewonnen, denn zur Begrüßung gab sie ihm ein kleines Nikolaustütchen mit einem tollen Mix aus gesund und süß. Welches Kinderherz wird da denn nicht weich?!